manage4ALL

Funktionsweise

manage4ALL vereinfacht den Kundensupport durch eine strukturierte Verwaltung von Kundenanfragen und Kundensupport.
Die Anwendung zur Verwaltung dient hierbei zur Steuerung der Clientsysteme mit installierter ServiceClient Clientsoftware


Speicherung, Verarbeitung oder Weiterleitung von Informationen

manage4ALL Verwaltungsapp

Bei der ersten Anmeldung erfasst die manage4ALL App Login und E-Mail-Adresse des Hauptnutzers der Anwendung. Diese werden an die manage4ALL Serverumgebung gesendet und dienen dem Anlegen des Benutzerkontos. Im Folgenden wird dann eine automatisch generierte ID zur Identifikation des Nutzers verwendet.

Im Nutzerprofil können dann
- Kunden (identifiziert durch einen frei wählbaren Namen),
- Gruppen zur Strukturierung der Kunden (identifiziert durch einen frei wählbaren Namen),
- weitere Mitarbeiter (mit Benutzername, Vorname, Nachname und E-Mail als Pflichtangaben und Anrede, Adresse und Firmenname als optionale Angaben) und
- Einladungen an Gastnutzer (mit E-Mail-Adresse)
angelegt und verwaltet werden.

Zur Verbesserung der Programmfunktion gibt es die Möglichkeit
- freiwillig Fehlermeldungen zu verfassen und dabei einen automatisch generierten Fehlerbericht zu versenden und
- anonym Verbesserungsvorschläge einzureichen.

Diese Profilinformationen werden ausschließlich für die Funktionen Ihrer App verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben!

Zur Normalen Funktion gehört es, Antworten auf Kundenanfragen (Tickets) zu verfassen und in diesem Zusammenhang Dateianhänge zu versenden. Zur Unterstützung von Kunden bei Supportanfragen erfasst die App Maus- und Tastaturbewegungen, um darüber das Kundensystem fernzusteuern.

Sämtliche während der Nutzung der App erfassten Informationen (mit Ausnahme der Fernwartung von Kundensystemen) werden in der manage4ALL Serverumgebung abgespeichert und nicht an Dritte weitergeleitet. Zum Löschen der Daten genügt eine E-Mail an manage4all.support@bytesatwork.de oder auf schriftlichem Weg an Bytes at Work GmbH mit der Information, welche (Teil-)Informationen gelöscht werden sollen. Bei einer Kündigung werden automatisch alle Daten gelöscht.


Verwendung der Internetverbindung

Bei der Nutzung der Internetverbindung werden ausschließlich diejenigen Daten versendet, die zur Verwendung der oben genannten Funktionen erforderlich sind.


Weitere Informationen

Die AGB für manage4ALL finden Sie unter https://terracloud.de/mmui/documents/agb_m4a_reseller.htm.


Gültigkeit dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 13.01.2017 aktualisiert. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie können jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorgenommen werden. Sollten Sie weitergehende Fragen haben, können Sie uns gerne jederzeit per E-Mail an manage4all.support@bytesatwork.de kontaktieren.
manage4ALL - Datenschutzrichtlinien